warning icon

Gewaltfrei Lernen

Das Projekt "Gewaltfrei Lernen" ist ein pädagogisches Konzept zur Förderung der sozialen Kompetenzen von Kindern, zur Prävention von Gewalt, Mobbing und Rassismus. In Trainingseinheiten werden Strategien zur Prävention und Intervention eingeübt. Das Projekt stärkt und unterstützt die Kinder unserer Schule auf verschiedenen Ebenen.
Unsere Schüler/innen werden in ihrer Handlungsfähigkeit und Persönlichkeit gestärkt.
Dies wirkt sich besonders positiv auf Schüler/innen aus, die gerade den Wechsel vom Kindergarten in die Schule vollzogen haben, aber insbesondere auch auf die Schüler/innen, die den Wechsel zur weiterführenden Schule vor sich haben.

Dieses Projekt ist fest in unserem Schulprogramm verankert und wird jährlich durchgeführt.

Im Schulalltag werden die erarbeiteten Trainingseinheiten angewandt.